Deutsche

Die Vorteile der Verantwortungsübertragung auf Clean Recycle:

Kostenoptimierung.

Durch den Vertrag zur Verantwortungsübernahme optimiert Clean Recycle Ihre auf die Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen zu Recycling und Verwertung des Verpackungsmülls entfallenden Kosten. Die angewendeten Preise widerspiegeln die dem System eigenen Betriebskosten in Übereinstimmung mit den nationalen Rechtsvorschriften zur Entsorgung, Verwertung und Recycling von Verpackungsmüll im Gewerbe- und Handelsbereich und in den privaten Haushalten sowie mit den Verpflichtungen zur Entwicklung von nationalen Informations- und Erziehungsprogrammen für Verbraucher und den Investitionen in der Infrastruktur für die gesonderte Entsorgung von Verpackungsmüll.

Nachhaltigkeit des Systems und feste Garantie auf die Erfüllung der Zielsetzungen im Bereich von Recycling und Verwertung.

Clean Recycle garantiert die Erfüllung der Verwertungs- und Recyclingzielsetzungen der verbundenen Marktteilnehmer und verpflichtet sich durch Vertrag, deren allfällige Säumniszuschläge wegen Nichterfüllung der jährlichen Verpflichtungen zu Recycling und Verwertung des auf den Dienstleister übertragenen Verpackungsmülls zu bezahlen.

Gleichbehandlung aller Kunden.

Für Clean-Recycle-Kunden gelten gleiche Rechte und Verpflichtungen, unabhängig von Status, Marktanteil, Tätigkeitsbereich oder Art/Menge der auf den Markt gebrachten Verpackungen.

RECHTSVORSCHRIFTEN

Gesetz 249/2015 – zum Management von Verpackungen und Verpackungsmüll
Beschluss 856/2002 – zur Aufsicht über das Müllmanagement und zur Genehmigung der Liste über die Müllarten, einschließlich der gefährlichen Müllarten
Gesetz 211/2011 – zur Regelung des Müllmanagements
Anordnung 794 vom 06.02.2012 – zum Verfahren der Meldung von Daten in Bezug auf Verpackungen und Verpackungsmüll
Methodik Anordnung 1503/2017
Anordnung 932/2016

RomaniaGermanHungary